Billige, günstige Bestattung – gibt es das?

Eine billige Bestattung oder eine günstige Bestattung wird immer wieder von unserem Bestattungsunternehmen UNVERGESSEN gefordert. Meistens sind das Hinterbliebene, die als letzte aber sehr entfernte Angehörige für die Beisetzung eines Menschen verantwortlich sind.

Billige Bestattung, günstige Bestattung - gibt es das?
Gleichzeitig gibt es immer mehr Menschen, die Ihre Trauer nicht durch teure Begräbnisse zum Ausdruck bringen wollen, sondern andere Wege des Gedenkens für sich entschieden haben.

Hier werden wir sehr oft nach billigen Bestattungen oder günstigen Bestattungen gefragt. Für uns sind die Wünsche der Hinterbliebenen wichtig, auch eine billige Bestattung wird von uns mit größter Pietät und Respekt durchgeführt.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Fragen per Mail an office@unvergessen-bestattung.at oder unter Telefon 0664 / 410 88 93.

Hinterbliebene entscheiden über eine billige Bestattung

Eine billige Bestattung können die Hinterbliebenen in der Regel selber beeinflussen. Denn die meisten Kostenbestandteile einer Bestattung sind individuell gestaltbar und somit auch betreffend der Kosten durchaus günstig zu organisieren. Als kleine Hilfestellung sollten Sie folgende Optionen für eine billige bzw. günstige Bestattung in Betracht ziehen:

Wahl der Bestattungsform entscheidet über den Preis

Feuerbestattung ist eine billige BestattungsformIn der Regel ist eine Feuerbestattung →
billiger als eine Erdbestattung. Vor allem, weil eine Urne deutlich weniger kostet als ein Sarg und kein teures Grab notwendig ist. Auch der Ort der Einäscherung ist nicht unwichtig, wenn es um einen günstige Bestattung geht. Es gibt beträchtliche Preisunterschiede zwischen einer Einäscherung in Wien oder in Niederösterreich.

Bei der Wahl des Kremationssarges und der Urne haben Hinterbliebene ebenfalls die Möglichkeit, die Kosten für eine Bestattung deutlich zu reduzieren und dadurch eine billige Bestattung durchzuführen.

Wahl des Bestattungsortes

Für viele, sehr entfernte Angehörige ist es in Ordnung, wenn der Verstorbene nicht in unmittelbarer Nähe die letzte Ruhestätte findet. Bei entsprechender Flexibilität kann bei der Auswahl des Friedhofes durch verringerte Friedhofsgebühren einiges an Geld gespart werden.

Noch günstiger wird die Bestattung dann, wenn Sie zum Beispiel einen Friedhofs- bzw. Urnenhain → für die Beisetzung wählen.

Anonyme Bestattung als günstige Bestattungsart

Anonyme Bestattung als günstige Bestattungsart
Bei der anonymen Bestattung werden keine Gäste eingeladen, die Beisetzung findet ohne Ankündigung (keine Parte) statt. Meist handelt es sich um Urnenbeisetzungen in Urnenfriedhöfen. Diese Form der Verabschiedung ist eine sehr billige und günstige Bestattung.

Wir vom Bestattungsunternehmen UNVERGESSEN respektieren die Würde der Verstorbenen, aber auch den Willen der Hinterbliebenen.

Wir unternehmen alles, um auch eine billige Bestattung mit größtmöglicher Würde und Anstand durchzuführen und Sie bei allen notwendigen Schritten zu begleiten.