Kinderbilder Zu Sterben5

Wenn ein Kind stirbt …

Kinderbestattung & Kinderbegräbnis

Es ist für alle Eltern ein unvorstellbarer Schmerz, wenn das eigene Kind sterben muss. Fassungslosigkeit, ein Gefühl der Ungerechtigkeit und eine unendliche Trauer werden für lange Zeit die Begleiter der Eltern sein.

Für uns als Bestattungsunternehmen ist eine Kinderbestattung ein besonders trauriger Moment. Natürlich haben wir oft mit dem Tod und Trauer zu tun. Wenn ältere Menschen Ihr Leben gelebt haben, trösten wir uns mit der Vorstellung, dass der Tod zum Leben gehört. Aber im Falle einer Kinderbestattung fehlt uns, besonders aber den Hinterbliebenen dieses Verständnis.

Trost und mitfühlende Worte können in diesen Momenten nur eingeschränkt helfen. Trotzdem wollen wir gerade in dieser schwierigen Zeit bestmöglich versuchen, auf die besondere Situation der Eltern einzugehen und Ihnen sehr viel Zeit schenken.

Ist eine Kinderbestattung anders als eine Erwachsenenbestattung?

Kinderbestattungen sind andersEs gibt keine allgemein gültigen Formen oder Abläufe von Kinderbestattungen. Das Bestattungsinstitut UNVERGESSEN bietet auch im Falle von Erwachsenen – Beerdigungen immer wieder individuelle Abschiede und Begleitungen an.

Deshalb haben wir bei unseren bisherigen Kinderbestattungen auch immer die Wünsche der Eltern intensiv berücksichtigt und auch ungewöhnliche Begräbnisse für Kinder durchgeführt.

Üblicherweise werden eigene Kindersärge ausgesucht und hier besonders die Farbe Weiß gewählt. Individuelle Gestaltungen der Särge, zB. Zeichnungen oder farbige Sterne sind möglich und nehmen noch stärker Rücksicht auf das geliebte Kind. Der Blumenschmuck bei einem Kinderbegräbnis kann in Absprache mit der Blumenfachkraft besonders kindlich gestaltet werden. Spielzeuge wie Stofftiere oder sogar Zeichnungen von Geschwistern werden im Sarg mitgegeben.

Die Trauerfeier bei einer Kinderbestattung weicht sehr oft von „normalen“ Bestattungen ab. Gefühlvolle Kinderlieder werden ebenso gewählt, wie ein „letztes Märchen“. Es können Texte, Briefe oder ganz persönliche Worte vorgetragen werden. Anwesende Kinder können auch in die Trauerfeier eingebunden werden, damit auch Kinder die Möglichkeit haben, sich altersgerecht zu verabschieden.

Die Freunde können mitgestalten

Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass gerade bei Kinderbeerdigungen die Eltern der Freunde des verstorbenen Kindes gerne an der Kinderbestattung teilnehmen möchten um einen gefühlvollen Beitrag zu leisten. Briefe der Kindergarten- oder Schulkinder werden ebenso vorgelesen, wie Erinnerungsstücke von Freunden mitgegeben.

Kinderbestattung: So stellen sich Kinder den Ort vor, wo die Toten wohnenWir ermuntern Eltern immer wieder, diese Unterstützung durch andere Eltern zuzulassen, da das gemeinsame Trauern eine Stütze im Trauerprozess sein kann.

Neue Medien wie Internetplattformen können schöne Erinnerungen sichern und sprechen vor allem junge Menschen an.

Hilfe und Unterstützung

Wir wissen, wie schwer und nahezu unmöglich es ist, im Falle einer Kinderbestattung erlösenden Trost zu spenden. Wir können jedoch Hilfe und vor allem Zeit anbieten sowie auf unsere Partner hinweisen, die speziell in der Trauerbegleitung und –Bewältigung Erfahrung haben. Link zu unserem Partner rainbows.at →

Wenn Sie es wünschen, sprechen Sie bitte mit uns. Gerne informieren wir Sie über mögliche Wege aus der Krise. Selbstverständlich stehen Ihnen und Ihrer Familie ausgebildete Psychologen und Krisenhelfer sofort zur Verfügung.

Spezieller Kindersarg aus Filz

Kinderbestattung: Kindersarg aus gewalkter Wolle mit Schmetterlingen Naturweißer, ovaler Kindersarg aus stabiler Pappe, mit handgeschöpftem Loktapapier ummantelt und mit gewalkter Wolle überzogen. Zwei Schmetterlinge aus gewalkter Wolle verzieren den ovalen Deckel des Kindersarges. 

copyrights www.bestattertrends.de

Sternenkinder – individuelle und persönliche Bestattung

Kinder, die uns früh verlassen müssen –  während der Schwangerschaft, oder bei der Geburt – nennt man “Sternenkinder”. Was aber passiert nun mit den Sternenkindern ? Welche Möglichkeiten der Bestattung für ein Sternenkind gibt es? Zum Artikel “Sternenkinder”

Stille Geburt – persönliche Kinderbestattung

Wir sind der Meinung, auch stillgeborene Kinder haben Rechte. Sie sollen einen Namen bekommen, in das Geburtenbuch eingetragen und einzeln bestattet werden. Mehr Infos und eine Petition für die Anerkennung stillgeborener Kinder, finden Sie hier. Zum Artikel “Stille Geburt”