Psychologische Betreuung

Trauern ist wichtig und gehört zum Prozess des Abschied-Nehmens. Wir helfen Ihnen mit Ihrer Trauer umzugehen, sie zuzulassen und sich auf einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten.

Die Phasen der Trauer

Hilfe bei der Trauerarbeit
Kein Zweifel – einen geliebten Menschen zu verlieren gehört zu den schmerzlichsten Erlebnissen in unserem Leben. Wir verstehen das und bieten Ihnen die professionelle Hilfe einer ausgebildeten Psychologin an.

Oft hilft es schon, wenn man weiß, was einen erwartet. Die einzelnen Phasen der Trauer verlaufen meist gleich und beginnen mit dem “Nicht-wahr-haben-wollen”. „Ich glaube immer noch, er kommt jeden Moment bei der Tür herein!“ beschreiben viele Menschen diese erste Zeit.

Danach folgt eine “Phase der aufbrechenden Emotionen“. In dieser Zeit sind heftige und vielfältige Emotionen möglich. Nicht nur Niedergeschlagenheit aufgrund des Verlustes, auch Gefühle der Wut, der Enttäuschung und Schuldgefühle kommen häufig vor.

Die/den Verstorbenen zu suchen und sich von ihm zu trennen folgt auf die Phase der Emotionen. Das Leben ohne den Anderen weiter zu führen, sich neu zu orientieren und den Verlust als Teil des Lebens zu akzeptieren, zeigt, dass die erste Trauerarbeit abgeschlossen ist.

Wir stehen Ihnen zur Seite

Hilfe bei der TrauerarbeitWenn Sie das Gefühl haben, von der Trauer erdrückt zu werden, sprechen Sie mit uns. Unsere ausgebildete Psychologin hilft Ihnen, das Geschehene zu verarbeiten.

Oder wenn Sie kleine Kinder haben und nicht wissen, was Sie ihnen sagen sollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie behutsam und ehrlich mit diesem Thema umgehen können.

Warten Sie nicht, bis Ihnen die Kraft ausgeht. Reden Sie mit uns, hier sind unsere Kontaktdaten. →