Partezettel: Erklärung und Muster

Trauerparten dienen zur Bekanntmachung des Todes einer geliebten Person.

Was ist ein Partezettel?

Durch die Trauerparte wird der Tod einer Person öffentlich gemacht. Hinterbliebene haben so die Möglichkeit, mit einem Bild der/des Verstorbenen oder einem besonderen Spruch, etwas Persönliches auszudrücken. Zusätzlich werden Ort und Datum der Bestattung genannt. Der Partezettel wird an Freunde und Bekannte weitergegeben, die am Begräbnis teilnehmen oder danach verteilt. 

Bestattung Unvergessen Partezettel Trauerparte

Trauerparte gestalten

Trauerparten werden meist auf ein DIN-A4-Blatt gedruckt. Im oberen Abschnitt der Parte findet sich ein Foto der/des Verstorbenen und/oder ein schöner Spruch. Oft werden bekannte Sprüche oder Zitate – bliebt sind Bibelstellen oder Zeilen berühmter Schriftsteller – auf die Parte gedruckt.  

Darunter folgt die Todesnachricht sowie einer Würdigung der verstorbenen Person. Anschließend werden die Termine der Beerdigung und der Trauerfeier bekanntgegeben. Im unteren Abschnitt der Trauerparte werden oft die Namen der Familie oder ein Zusatz „im Namen aller Verwandten“ beigefügt. 

Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer Trauerparte – dabei sind Ihren Vorstellungen und Wünschen keine Grenzen gesetzt. In unserem Beratungszentrum erstellen wir mit Ihnen gemeinsam den Partezettel und drucken diesen auf hochwertigem Papier aus. 

Partezettel – Vorlagen und Beispiele

Hier finden Sie einige Beispiele und Vorlagen unserer Partezettel. 

Alle Fotos der Parten von pixabay.com